Verbesserung der Nachsorge/Selbsthilfe von Glücksspielsüchtigen

Seit dem 01.01.2017 erhält der Fachverband Glücksspielsucht e.V. (FAGS) eine Zuwendung der Deutschen Rentenversicherung (DRV Bund) zur Einrichtung einer Suchtreferentenstelle (50 %), die zunächst für zwei Jahre bewilligt wurde.

Damit wird erstmals eine Stelle von der DRV gefördert, die für den Bereich Glücksspielsuchtselbsthilfe zuständig ist.

Nachfolgend unser Angebot


Projektvorstellung

Hier finden Sie weitere Infos zu unserem Angebot und unserer Aufgabenstellung.
[ Mehr Infos ]


Beratung für Gruppenleiter/innen

Wir bieten ab sofort allen Gruppenleiter/innen von Glücksspieler-Selbsthilfegruppen eine telefonische Beratung für ihre Arbeit in und mit der Gruppe an.
[ Mehr Infos ]


Ehemaligentreffen der Fachklinken

Hier finden Sie eine Terminübersicht für die Ehemaligentreffen der Fachklinken.
[ Mehr Infos ]