Wissenschaftliche Tagung des Fachverbandes Glücksspielsucht e.V. in Berlin

30. Jahrestagung

»» ZUR ANMELDUNG

 

Donnerstag 22.11.2018

Programm am Donnerstag

Anreise

12.00 Uhr

Pressekonferenz

Eröffnung & Grußworte
13.00 Uhr

Eröffnung:
Ilona Füchtenschnieder

Vorsitzende fags e.V., Bielefeld

Grußworte:
MdB Marlene Mortler
(angefragt)
Drogenbeauftragte der Bundesregierung

MdA Daniel Buchholz
Abgeordnetenhaus Berlin

Vorträge & Diskussion
13.45-14.15 Uhr

(Glücks)spielersperren: Zum Nutzen und zur optimalen Ausgestaltung in der Praxis
Dr. Tobias Hayer, Universität Bremen

14.15-14.30 Uhr

Diskussion

14.30-15.00 Uhr

Pause

15.00-15.30 Uhr

MEZIS – Mein Essen zahl ich selbst!
Dr. Christiane Fischer, MEZIS e.V., Leimen

15.30-15.45 Uhr

Diskussion

15.45-16.15 Uhr

Geben und nehmen: Wem nutzt das Sponsoring der Suchtberatung durch die Automatenwirtschaft?
Dietmar Jazbinsek, Berlin

16.15-16.30 Uhr

Diskussion

16.30-17.00 Uhr

Pause

17:00-19.00 Uhr Workshop
1. Workshop

ETAPPE – Angehörigenarbeit bei pathologischem Glücksspielen
Müjgan Celebi & Sabine Härtl, BAS, München

2. Workshop

Damit Sport nicht zum Glücksspiel wird
Daniel Ensslen, Aktion Jugendschutz Bayern, München

3. Workshop

Pflicht und Kür in der Selbsthilfe - was geht?
Hartmut Görgen, fags e.V., Bielefeld
zu diesem Workshop können sich ausschließlich Glücksspielerinnen und Glücksspieler und Angehörige anmelden
(nur für Glücksspieler*innen und Angehörige)

4. Workshop

Selbstfürsorge in der Arbeit mit Glücksspielsüchtigen
Peter Kagerer, Freie Praxis, Blieskastel

5. Workshop

Wetten auf eSport Ereignisse
Hardi Rosenberg, von Laer-Stiftung, Bielefeld

6. Workshop

Training von Mitgefühl
Nadja Tahmassebi, Fachklinik Friedrichsdorf

7. Workshop

Körper- und Selbsterfahrung in der Therapie: Praktische Übungen
Sabine Tittmann & Jan Paul Bieniek
Fachklinik Hochsauerland

8. Workshop

Frauen (glücks)spielen anders
Dr. Monika Vogelgesang, Fachklinik Münchwies

19.30 Uhr Abendessen

Für das Abendessen bitte gesondert anmelden.

 

Freitag 23.11.2018

Kurzvorträge: Aus der Praxis für die Praxis:
09.00-11.00 Uhr

Gehören Gamer in die Suchtbehandlung?
Frank Gauls, Fachstelle Glücksspielsucht, Bielefeld

Adipositas und Pathologischer PC-/Internetgebrauch
Holger Feindel, Fachklinik Münchwies

Stationäre Behandlung glücksspielsüchtiger (osteuropäischer) Migranten
Dr. Natalie Friedrich, Freie Praxis, Neustadt

Eine Methode zum Umgang mit Spielverlangen
Endrik Böhle, Fachklinik Wiesen

Selbsthilfe in die Selbständigkeit begleiten – geht doch!
Lothar Bergner, Drogenberatung, Nordhorn

Glüxxit: Ein Präventionsprojekt für Berufskollegs
Ilona Füchtenschnieder, LK Glücksspielsucht NRW

11.00-11.15 Uhr

Diskussion der Kurzvorträge

11.15.-11.45 Uhr

Pause

11.45-12.15 Uhr

Regulierung von Onlineglücksspielen im europäischen Vergleich
Dr. Ingo Fiedler, Universität Hamburg

12.15-12.30 Uhr

Diskussion

12.45 Uhr

Vorstellung des Films:
„Gesicht zeigen – Glücksspielsucht und Selbsthilfe“
(Gefördert vom BKK Bundesverband)
Hartmut Görgen, FAGS e.V. und Beteiligte

Ende der Tagung

13.00 Uhr

Ende der Tagung

13.45 Uhr

Mitgliederversammlung fags e.V

 

ZUR ANMELDUNG


Koordination und fachliche Leitung:
Ilona Füchtenschnieder
Dr. Ulrich Kemper
Dr. Jörg Petry

Organisation:
Sabine Fürst-Wiebusch

Veranstalter:
Fachverband Glücksspielsucht e.V.

Meindersstraße 1a
33615 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_ 557721-24
Fax: +49 (0)521_ 557721-34
verwaltung@gluecksspielsucht.de
www.gluecksspielsucht.de

Veranstaltungsort:

Kalkscheune
Johannisstraße 2
10117 Berlin
www.kalkscheune.de

 

Das Tagungshaus verfügt über keine Zimmer:
Unterkünfte können hier gebucht werden
www.hrs.de oder www.hotel.de

Der Tagungsbeitrag* beträgt:
Normalpreis: 130 €
Für fags Mitglieder: 100 € 
Tageskasse: 150 € 
 
* ohne Abendessen

Wichtiger Hinweis zum Abendessen:
Beachten Sie bitte, dass das Abendessen separat gebucht werden muss. Die Kosten hierfür betragen 26 € (ohne Getränke).

  

Zertifizierung:
Die Zertifizierung bei der Ärztekammer ist beantragt.

Förderung

Logo BMBF

Die Tagung wird gefördert mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Vielen Dank!

Koordination und fachliche Leitung

Ilona Füchtenschnieder
Dr. Ulrich Kemper
Dr. Jörg Petry

Organisation:
Sabine Fürst-Wiebusch

 

Veranstalter

Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Meindersstraße 1a
33615 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_557721-24
Fax: +49 (0)521_557721-34
verwaltung@gluecksspielsucht.de 
www.gluecksspielsucht.de

 

Tagungsort

Kalkscheune
Johannisstraße 2
10117 Berlin
www.kalkscheune.de

Das Tagungshaus verfügt über keine Zimmer 


Hotels
Unterkünfte können hier gebucht werden
www.hrs.de oder www.hotel.de

 

Zertifizierung:

Die Zertifizierung bei der Ärztekammer und der Psychotherapeutenkammer ist beantragt.